Nachrichten

Örtliche Zuständigkeit LG Frankfurt

Dass hessische Justizministerium plant als Folge der Kosteneinsparungen und Neuorganisation der ordentlichen Gerichtsbarkeit, die Zuständigkeit der aufgelösten Amtsgerichte neu zu verteilen.

Es hat die hessischen Anwaltsvereine um eine Stellungnahme gebeten. Die vorhergehenden grundsätzlichen gegenteiligen Erwägungen der Anwaltsvereine zur Erhaltung einer bürgernahen Justiz sind nicht positiv berücksichtigt worden. Der Landgerichtsbezirk Frankfurt soll jetzt nur noch aus drei Amtsgerichtsbezirken bestehen und soll so aufgeteilt werden:

Landgericht Frankfurt

I.      Amtsgericht Frankfurt

Gemeinden:

  1. Eschborn
  2. Frankfurt am Main
  3. Hattersheim am Main
  4. Hofheim am Taunus
  5. Karben
  6. Kriftel
  7. Sulzbach (Taunus)
  8. Liederbach
  9. Bad Vilbel

II.      Amtsgericht Bad Homburg v. d. Höhe

Gemeinden:

  1. Friedrichsdorf
  2. Grävenwiesbach
  3. Bad Homburg v. d. Höhe
  4. Neu-Anspach
  5. Oberursel (Taunus)
  6. Steinbach (Taunus)
  7. Usingen
  8. Wehrheim

III.      Amtsgericht Königstein

Gemeinden:

  1. Eppstein
  2. Glashütten
  3. Kelkheim (Taunus)
  4. Königstein im Taunus
  5. Kronberg im Taunus
  6. Schmitten
  7. Schwalbach am Taunus
  8. Bad Soden am Taunus
  9. Weilrod

Es geht letztlich um die Auflösung des Amtsgerichts Usingen und der regionalen Neuverteilung der Zuständigkeit für die betroffenen Gemeinden. Wir bitten um entsprechende Stellungnahmen. Dabei bedenken Sie bitte, dass wir gegen die eigentliche Auflösung der örtlichen Amtsgerichte schon intensiv, aber erfolglos Lobbyarbeit betrieben haben; das ist leider erledigt.