DAV - Depesche, Nachrichten, Pressemitteilungen des DAV

beA – Wichtige Mitteilung – beA offline

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

falls Sie es noch nicht selbst mitbekommen haben, gibt es seit dem 22.12.2018 ein größeres Problem mit dem ab 01.01.2018 für alle Anwälte/innen  obligatorischen besonderen elektronischen Anwaltspostfach (beA).

Auf die anliegende Pressemitteilung des DAV darf ich hinweisen.

Zusätzlich sollten Sie den beA-Security-Client bis auf weiters aus Ihrer Autostartfunktion entfernen.

EGVP und Governikus sind nicht betroffen.

 

 

für den Vorstand

 

Jens Jörg Hoffmann

Vorstandsmitglied

DAVPm1917

P.S.

Nach Veröffentlichung dieses Hinweises, hat die  BRAK soeben eine Deinstallationsanleitung eines evtl. irrtümlich heruntergeladenen neuen Zertifikats veröffentlicht:

http://www.brak.de/fuer-anwaelte/bea-das-besondere-elektronische-anwaltspostfach/

Im übrigen befinden sich unter  dem  auf

http://www.brak.de/zur-rechtspolitik/newsletter/bea-newsletter/2017/sondernewsletter-v-27122017.news.html#hl152262

soeben veröffentlichtenSondernewsletter der BRAK auch Hinweise auf den Umgang mit Mahnverfahren und Schutzschriftenregister.

Der Frankfurter Anwaltsverein e.V. übernimmt keinerlei Verantwortung und Haftung für die von der BRAK erteilten Ratschläge und Hinweise, hat diese aber aus Aktualitätsgründen  zur Unterrichtung seiner Mitglieder aufgenommen.