14:00 - 17:00 Uhr

ONLINE-Seminar: Reformen im anwaltlichen Berufsrecht und im Bereich Legal Tech/Inkasso

Wir laden ein zu unserem  ONLINE-SEMINAR  mit dem Thema

Reformen im anwaltlichen Berufsrecht und im Bereich Legal Tech/Inkasso

am

 

Mittwoch, 22. September 2021, 14:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr

(Webinar, Zugangslink erhalten Sie nach der Anmeldung)

Referent: Rechtsanwalt Dr. Marc Zastrow

Die „große BRAO-Reform“ – das „Gesetz zur Neuregelung des Berufsrechts der anwaltlichen und steuerberatenden Berufsausübungsgesellschaften sowie zur Änderung weiterer Vorschriften im Bereich der rechtsberatenden Berufe“ – tritt zwar erst in gut einem Jahr in Kraft. Gerade im Hinblick auf die Erweiterung der Möglichkeiten interprofessioneller Zusammenarbeit in Anwaltsgesellschaften und Bürogemeinschaften sowie der weiteren zulässigen Rechtsformen der anwaltlichen Berufsausübung lohnt sich eine frühzeitige Befassung. Weitere praxisrelevante Kernpunkte des Gesetzes sind die gesetzliche Regelung von Tätigkeitsverboten wegen Interessenkollision bei gemeinschaftlicher Berufsausübung (bislang in der BORA geregelt), die Neufassung der Tätigkeitsverbote wegen nichtanwaltlicher Vorbefassung sowie die Einrichtung eines beA für alle im amtlichen Anwaltsverzeichnis eingetragenen Berufsausübungsgesellschaften.

Bereits am 01.08.2021 tritt das „Gesetz zur Modernisierung des notariellen Berufsrechts und zur Änderung weiterer Vorschriften“ vom 25. Juni 2021 in Kraft, das auch Änderungen der BRAO enthält. Hierzu zählen insbesondere Änderungen der Pflicht zur Vertreterbestellung.

Die Gesetze „zur Förderung verbrauchergerechter Angebote im Rechtsdienstleistungsmarkt“ sowie „zur Verbesserung des Verbraucherschutzes im Inkassorecht und zur Änderung weiterer Vorschriften“ treten am 01.10.2021 in Kraft und enthalten nicht nur Regelungen für Legal Tech- und Inkassounternehmen, sondern u.a. auch eine für die Anwaltschaft bedeutende Ausweitung der Möglichkeiten zur Vereinbarung eines Erfolgshonorars.

Das Online-Seminar soll einen Überblick insbesondere über die für die anwaltliche Praxis relevanten Neuregelungen verschaffen.

Für das Online-Seminar benötigen Sie einen Internetzugang (idealerweise PC/Notebook) sowie einen Lautsprecher oder ein USB-Headset. Sie erhalten vor dem Seminar (nach Ihrer Anmeldung) eine Beschreibung, wie Sie den Seminarraum betreten können. Das Online-Seminar wird mit der Plattform GotoWebinar von Schweitzer Fachinformationen durchgeführt.

Die Teilnahmegebühr beträgt:

 

  •    70,00 € Mitglieder Hessischer Anwaltsvereine
  •    150,00 € Nicht-Mitglieder
  •    50,00 € Mitglieder Hess. Anwaltsvereine mit weniger als 2 Jahren Zulassung

 

Die Anmeldungen erbitten mit u.s. Formular. Die Anmeldungen werden nach Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Eine Erstattung des Teilnahmebetrages ist nur möglich, wenn Ihr schriftlich erklärter Rücktritt 7 Tage vor der Veranstaltung dem Anwaltsverein zugegangen ist.

 


Anmeldeformular

    Bitte akzeptieren Sie VOR DEM AUSFÜLLEN DES FORMULARS die Verwendung von reCAPTCHA (Schutz vor Spam) indem Sie hier klicken, Ihre bisherigen Formulareingaben werden möglicherweise zurückgesetzt.

    JaNein
    Ja bis 2 Jahre nach Erstzulassung

    Dieses Formular ist mittels reCAPTCHA geschützt, bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Datenschutzerklärung aufrufen