Corona - News

Wichtige Beratungsstellen für Frauen, LGBTQI+, Männer

Wenn das Zuhause kein sicherer Ort ist (Teil 2)

 

Beratungsstellen: Frauen, LGBTQI+, Männer

 

Beratungsstelle Frauennotruf, Kasseler Str. 1a (Ökohaus), 60486 Frankfurt am Main

Telefon & Anrufbeantworter: 069 – 70 94 94 – Fax: 069 – 79 30 27 95
E-Mail: info(at)frauennotruf-frankfurt.de
Web: www.frauennotruf-frankfurt.de

Frauen helfen Frauen Beratungs- und Interventionsstelle Frauen helfen Frauen e.V.
Berger Straße 31-33 60316 Frankfurt – Tel. 069-48 98 65 51

 

Autonomes Frauenhaus Frauen helfen Frauen e.V.
Postfach 560235 60407 Frankfurt am Main Tel. 06101-48311, Fax: 06101-4604
info@frauenhaus-ffm.de

 

Frauenberatung Caritasverband Frankfurt e. V.

Alte Mainzer Gasse 17 60311 Frankfurt am Main 069 2982 2857

frauenberatung@caritas-frankfurt.de

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen: 08000 116 016. Das Hilfetelefon bietet auch Online-Beratung, eine Chatfunktion und Beratung in mehreren Sprachen inkl. Beratung in Gebärdensprache an https://www.frauen-gegen-gewalt.de/de/hilfe-vor-ort.html

https://www.frauenhauskoordinierung.de/hilfe-bei-gewalt/frauenhaussuche

 

LIBS – Lesben Informations- und Beratungsstelle
Alte Gasse 38, 60313 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69 28 28 83, Telefax: +49 (0)69 21 99 97 16
E-Mail: info@libs.w4w.net, Internet: libs.w4w.net

 

Informationszentrum für Männerfragen e.V.
Sandweg 49 in 60316 Frankfurt/M. Tel: 069 – 49 50 446 – Fax: 069 – 9494 8564
Bundesforum Männer – Interessenverband für Jungen, Männer und Väter e.V.
Reginhardstraße 34 13409 Berlin, Telefon: 030 275 811 22
E-Mail: info@bundesforum-maenner.de

 

Hessisches Sozialministerium:

https://soziales.hessen.de/sites/default/files/media/hsm/anlaufstellen_fuer_opfer_von_gewalt_-_beratung_und_schutz_in_hessen.pdf