14:00 - 17:00 Uhr

Colloquium: Vermeidung von Haftungsgefahren im Insolvenzarbeitsrecht

FAO § 15

Wir laden ein zu unserem  C O L L O Q U I U M  mit dem Thema

Vermeidung von Haftungsgefahren
im Insolvenzarbeitsrecht

am

Mittwoch, 4. September 2019, 14.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr
Seminarraum der Buchhandlung Schweitzer Fachinformationen,
Klingerstraße 23, 60313 Frankfurt am Main

Referent:  Rechtsanwalt Dr. Thomas Banse, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Insolvenzrecht

Wie jedes Rechtsgebiet, so birgt auch das Insolvenzarbeitsrecht Haftungsfallen. Die Haftung des Anwalts erweitert sich bei Eintritt eines Insolvenzereignisses auf die Materie des Insolvenzarbeitsrechts. Es werden die wichtigsten Regressgefahren bzw. Stolpersteine,
die sich für Anwälte, die Arbeitnehmer im Insolvenzverfahren vertreten, aufgezeigt. Thematisiert werden z. B. die Ermittlung des „richtigen“ Klagegegners und die Einhaltung von Ausschluss-, Verjährungs- und sonstiger Fristen.

Die Teilnahmegebühr beträgt:

•    70,00 € Mitglieder im DAV
•    90,00 € Nicht-Mitglieder
•    50,00 € Junganwälte im DAV mit weniger als 2 Jahren Zulassung

Die Anmeldungen erbitten mit u.s. Formular. Die Anmeldungen werden nach Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Ihre Anmeldung ist verbindlich. Eine Erstattung des Teilnahmebetrages ist nur möglich, wenn Ihr schriftlich erklärter Rücktritt 5 Tage vor der Veranstaltung dem Anwaltsverein zugegangen ist.

 


Anmeldeformular

Bitte akzeptieren Sie VOR DEM AUSFÜLLEN DES FORMULARS die Verwendung von reCAPTCHA (Schutz vor Spam) indem Sie hier klicken, Ihre bisherigen Formulareingaben werden möglicherweise zurückgesetzt.

JaNein
Ja bis 2 Jahre nach Erstzulassung

Dieses Formular ist mittels reCAPTCHA geschützt, bitte beachten Sie die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Datenschutzerklärung aufrufen